Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung   |   Login

Hinweise für Hundehalter

Alle Hundehalter*innen werden darum gebeten, die allgemeinen Regeln über das Halten und Führen von Hunden zu beachten. Hunde sind stets so zu halten und zu führen, dass von ihnen keine Gefahren für die öffentliche Sicherheit ausgeht; eine generelle Leinenpflicht bedeutet dies jedoch nicht.

In bestimmten Bereichen sind Hunde jedoch an einer Leine zu führen, die ständig ein sicheres Einwirken auf den Hund ermöglicht. Diese Bereiche sind z. B. Fußgängerzonen, Haupteinkaufsbereiche und andere innerörtliche Bereiche, Straßen und Plätzen mit vergleichbarem Publikumsverkehr, Friedhöfe, Sportanlagen, öffentliche Gebäude und öffentliche Verkehrsmittel, der Allgemeinheit zugänglichen umfriedeten oder anderweitig begrenzten Park-, Garten- und Grünanlagen mit Ausnahme von besonders ausgewiesenen Hundeauslaufgebieten sowie bei Mehrfamilienhäusern das gesamte Grundstück und im Gebäude mit Ausnahme der nicht dem Gemeingebrauch unterliegenden selbstgenutzten Räume und Flächen. Bei öffentlichen Versammlungen und Veranstaltungen, wie z. B. Märkten, Messen und Volksfesten, herrscht ebenfalls die Leinenpflicht.

Aus aktuellem Anlass wird insbesondere darauf hingewiesen, dass Hunde beim Betreten eines Waldes anzuleinen sind. Vor allem während der Brut- und Setzzeit (1. April bis 15. Juli eines Jahres) kann durch einen freilaufenden Hund großen Schaden angerichtet werden. Daher sollten Hunde nicht nur in Wäldern, sondern auch auf allen anderen Grünflächen, Wiesen und Feldern stets beaufsichtigt werden und kontrollierbar sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Ihre Gemeinde

Hundehaltung
Für das Halten von Hunden im Gemeindegebiet wird eine Steuer erhoben.

Wer sich einen Hund anschafft oder mit einem Hund zuzieht hat ihn binnen 14 Tage bei der Gemeinde anzumelden. Neugeborene Hunde gelten mit Ablauf des dritten Monats nach der Geburt als angeschafft und sind spätestens dann anzumelden.

Die Steuer beträgt jährlich:

...für den 1. Hund 60,00 €
...für den 2. Hund 90,00 €
...für jeden weiteren Hund 120,00 €

Die Gemeinde gibt keine Hundesteuermarken aus.

Die aktuelle Hundesteuersatzung können Sie hier downloaden.

© 2019 Gemeinde Jerrishoe · info(at)jerrishoe.de